.- News
.- Vote
.- Forum
.- Messenger
.- LaWa-Bot
.- Impressum
.- Datenschutz
  .- Info
.- Anmeldung
.- Gästeliste
.- Sitzplan
.- AGB
  Nicht eingeloggt
Login

Autor Beitrag: Unendliche Geschichten beispiel aus BKSN von Saitek Arresh eingeleitet

Arresh

Clan:


erstellt:
03.05.2007, 23:40:13
Total Posts: 38

wie der Tread erzählt zeige ich euch, wie eine andere unendliche geschichte aussieht.  Die idee zum start einer dortigen geschichte stammt von Saitek Arresh, Mir, leider. naja nich drum rum reden einfach zeigen. VIEL SPASs BEIM LESEN.

P.s. Schreib und Gramatik fehler sind PURE absicht, Die Regeln zum erstellen einer unendlichen Geschichte sind zu Lesen im tread "unendeliche geschichte. Die namen sind frei erfunden und die die sich auf Personen beziehen haben nichts mi den gennanten Namen "nichts gemein"


Die Geschichte "Facelift":

Es war einmal in einem Sehr entfernten Land in einer weit entfernten Zeit. Da gab es so ein paar Spinner die meinten eine unentliche geschichte zu schreiben. Die Spinner waren alle Pro´s. Die Spinner fanden es schön in diesem entfernten Land, wo Alkohol in Flüssen flossen und Frauen auf Bäumen wachsen.
Doch es gab auch jemanden der den Spinnern das schöne Leben nicht gönnte. Dieser jemand war dumm wie Brot und hässlich wie die Nacht. Und Sein Name ist Smith. In seinem Größenwahn, dachte Smith das die Welt eine Virtuelle Realität wäre. Den Spinnern war das relativ egal, Sie hatten Ihre Alkohol Flüsse und Ihre Baumfrauen. Doch Smith war das nicht genug, er schickte seine Handlanger um den Spinnern das Land, Facelift zu entreißen. Da Smith ein englischer Name ist, waren die Handlanger auch Tomis und dumm und hässlich. Sein Handlanger Anführer war Meister Proper der die Fleckenzwerge kommandierte, sie waren alle bewaffnet mit Schlammwerfern und Intelligenzssauger, die mit verlaub noch nie funktionierten. Als Meister Proper das erfuhr, sagte er den Fleckenzwergen das sie ins Stargate-Center einbrechen sollen um ein Gehirnmanipulationsgerät zu stibitzen. Doch Jack und das Stargate Team sicherten das Tor, wodurch die Fleckenzwerge mit dem Gehirnmanipulationsgerät flüchten wollten. Als Jack weitere Befehle geben wollte, erteilten die Fleckenzwerge durch das Gehirnmanipulationsgerät andere Befehle, sie wollten… ...Bier, Hanf und jede Menge Frauen, um auf dem Weg zu Facelift den vergnügungen des Leben zu frohen. Doch sie hatten schon nach kurzer zeit kein Interesse mehr an dem Gerät und schmissen es auf den Müll, wo Saruman (Der Herr der schlechten Witze) es fand, und alle Menschen dazu zwingen will, seine Witze an zu hören. Eigentlich ist ja O. Pocher der Herr des schlechten Witzes, aber das interessiert zurzeit keinen. Als Smith erfuhr das Der Herr der Schlechten Witze das gehirnmanipulationsgerät geklaut hat, erstellt Smith einen Vertrag mit einer einzigen Klausel um sich den Herrn der Schlechten Witze an sich zu binden. allerdings war das Gehirnmanipulationsgerät das für die Manipulation von Gehirnen gebaut wurde eine lächerliche Fälschung Das interressierte aber niemaneden weil sie durch den vielen hanfkonsum dachten, in einer Matrix zu leben. Die Fleckenzwerge reisten nach Facelift und in der zwischenzeit war Smith mit Saruman (dem Herrn der schlechten Witze) in einer Vertragsverhandlung, und Meister Proper plante schon den Angriff auf die Spinner. Nur war da noch ein kleines Problem, denn einige Spinner haben die nächste Evolutionsstufe erreicht und zwar die, der Cheater. Die Cheater lernten jemanden kennen, der Sie auf den Kampf mit Meister Proper und den Fleckenzwergen vorbereitet. Dieser jemand war ein Geist von einer sehr behrühmten Person, ein Meister der Kampfkunst und des Guten geschmacks. Er beherrschte den Kampfstil, Kung-Bier-Fu. Der Geist der berühmten Person war eine Mischung aus Karl Dall und Dieter Bohlen, wegen dem guten Geschmack von Frauen. Dietar Doll liebte Facelift, wegen den Baumfrauen und lehrte die Cheater wie man Kung-Bier-fu gegen das Böse (Meister Proper, die Fleckenzwerge, Smith und dem Herrn der schlechten Witze) einsetzt.
Als die Cheater die Übungen erfolgreich beendeten stiegen sie von Cheatern zu Noobs auf und wurden Stärker. Doch das blieb dem Bösen nicht verschwiegen und so kidnappten sie die seele von Einstein und zwangen ihn dazu sein Wissen preiszugeben. Als Einstein Meister Proper das Wahre wissen um die schwächen von Kung-Bier-fu erklärte, wurde aus Meister Proper, Großwisier Proper. Doch war Großwisier Proper ein meister einer anderen Geheimtechnik nämlich der ... anit-Spass-jiu-jitsu Kampfsportart. Diese wollte er unbedingt sofort ausprobieren und suchte sich ein Opfer. Dieses Opfer war niemand anderes als der ehrenerte Mr. Brand. Mr. Brand war der erzfeind von Smith, Mr. Brand war der anführer der Noobs und beherrschte Kung-Bier-Fu wie kein zweiter. Endlich kamen die Fleckenzwerge, betrunken und gemolken, bei den heiligen Grenzen von Facelift an. Die Grenzen zu Facelift wurden geschütz durch ein Großes Tor das mit einem Heiligen Siegel geschützt ist. Als die Felckenzwerge das Siegel brachen, stiegen einige von ihnen zu Gummibrächen auf, aber viele starben. Darüber hinaus erwarben sie noch viele neue fähigkeiten, die sie allerding nur benutzen konnten, wenn sie gutes damit vollbringen. in der zwischenzeit erreichte auch Großwisier Proper die Grenzen zu Facelift und findet die Gummibärchen, die noch ganz benommen vor dem offenen Tor steht. Großwisier Proper erkennt die Gummibärchen als die alten Fleckenzwerge und erpropbt eine seiner neusten fähigkeiten der Dunkelheit. Er kann seine Hand in die Brust seines Gegners stecken um die Kraft und fähigkeiten seines Opfers zu rauben und ihn aufzusaugen. Da war nur ein Porblem, denn er hatte die Fähigkeit nicht richtig unter Kontrolle und somit ferlor er die hälfte seiner kräfte und steht nun dem tode nahe [(Haaaaaaaaaa was ein nooob)]. So wurde aus Growisier Proper,
repor der unreine, und... …er braucht für seine Heilung eine Karaffe Gummibärensaft! die Gummibärchen wurden von einer neuen Gefahr bedroht( Thomas Gottschalk). der allerdings am 16.9.1996 erschossen wurde Die Noobs unter der führung von Mr. Brand feierten daraufhin eine ausgelassene orgie bis tief in die darauffolgenden nächte. wobei sich allerdings der anführer der noobs übelst vom planeten gezimmert hat das er sein rechtes ei verlor Die party war unter dem Motto: "Ihr habt Kenny getötet, ihr Schweine." thomas gottschalk hieß übrigens Kenny mit Vornamen Und als die party vorbei war, waren es nur noch 99 Gummibaren, denn einer wurde (von repor dem unreinen) ausgepresst und zu saft verarbeitet sodass Großwisier Proper wieder zu vollen kräften gelangte. Da Gottschalk nicht mehr ist, durfte nun Daniel Kübelböck " Wetten Dass..." moderieren( die Quote fällt immer noch). Doch "Wetten dass..." war die lieblingssendung von Smith, und er wollte dort unbedingt mit Gottschalk auf dem Sofa sitzen, (er fand den Thomas ja so heiß). Also überredete er den Herrn der schlechten witze, Daniel zu elemenieren und stattdessen sich selbst (Smith) zum Moderator zu ernenne, um dann Wetten mit den Facelifteranern zu schließen. Als der Herr der schlechten Witze Daniel versuchte zu ermorden, stelle sich heraus das Daniel der uneheliche sohn von Smith ist und dessen Kräfte besaß. Daniel machte ein paar gekonnte, vol-in-den-arsch-kick-moves und beförderte den Herrn der schlechten Witze per Luftpost zu den Grenzen von Facelift, wo Groswisier Proper und die Gummibären noch kämpften. Als der Herr der schlechten Witze endlich wieder zu sich kamen sah er das Groswisier Proper in schwierigkeiten steckte, da die Gummibären endlich hr Guten Fähigkeiten entdeckten und eindeutig in er Überzahl waren, 99 gegen 1.
Da stellte sich der Herr der schlechten witze auf die seite von Groswisier Proper und Fusionierte mit ihm zu Klopper dem Groswisier der schlechten Reinigung, wodurch er um das doppelte anwuchs und nun von dunkelen schatten umgeben ist, welche ihm erhebliche stärke zweisen. Die facelifteraner (die Noobs noch) unter der Führung von Mr. Brand bemerkten nach der nächte Langen orgie, das ihr schutz siegel zu den Toren Facelifts gebrochen waren und welche Gefahren sich dorthinten entwickelten. Daraufhin zogen sie (die "noch" Noobs) los um die einzige chance zu nutzen, den schon lange verloren geglaubten Fellknäul der guten Hoffnung zu finden, und Facelift zu retten. Nach einer Legende soll das Fellknäul der Guten Hoffnung dem Kraft geben, der von dem Fellknäul als sein Meister anerkannt wird. Das Fellknäul der guten Hoffnung wurde damals zuletzt im Tal des Terror gesehen, wo die ersten Bewohner Facelifts ums leben kamen als sie sich den ängsten dort stellten. Doch das Tal des Terror liegt wiet ausserhalb der geschützten grenzen Feacelifts, nahe der Festung Smiths. Den Noobs blieb also nichts anderes übrig als die alte Fulgmaschine des schreckens zu nehmen um zum Tal des terrors zu fliegen. Doch sie wussten nicht mehr, wo der Schlüssel war woraufhin sie doch zu Fuss gehen mussten (zumindest bis zum nächsten Fahrzeugverleih). Der Fahrzeugverleih "Nutten&CO" hatte aber gerade alle seine Wagen an einen Zuhälter vermietet, doch ein Fortbewegungsmittel hatte er noch.... ... ein Dreirad mit zwei Rädern wovon eines einen Platten hatte. das magsiche 1/3 Rad konnte noch nicht fahren doch es folgte den Noobs auf unerklärliche weise. So gingen sie zu Fuß weiter und begaben sich auf den "Weg der bösen Schwiegermutter", denn sie hatten keine Zeit zu verlieren und das war der schnellste Weg. Der Weg führte durch einen kleinen Wald (Flur) zu einer Lichtung (Küche), wo einige Schwiegersöhne gefesselt rumlagen und (zurzeit) keine Schwiegermutter mit Nudelholz bereitstand. Die Noobs erkannten die gefahr und versuchten die armen Schwiegersöhne zu erretten, als sie im Busch was rascheln hörten und vor schreck erstarrten.

Geschrieben in stundenlanger Abwechslung von MIREDIMAST (Michael, René, Dirk, Matthias und Stefan) und weiteren.

<< < 1 > >>

Antworten

Zurück zur Übersicht

 

 
0.021759986877441